ClickCease Vier Dinge, die man in San Jose auf der Arm TechCon 2019 tun sollte - TuxCare

Abonnieren Sie unseren beliebten Newsletter

Schließen Sie sich 4.500+ Linux- und Open-Source-Experten an!

2x im Monat. Kein Spam.

Vier Dinge, die man in San Jose auf der Arm TechCon 2019 tun sollte

14. September 2019. TuxCare PR Team

4 Dinge zu tun Arm TechCon 2019 FB

Vom 8. bis 10. Oktober 2019 wird KernelCare auf der Arm TechCon 2019 im San Jose Convention Center vertreten sein. KernelCare führt seit einiger Zeit Live-Patches für Linux-Kernel auf ARM-Architekturen durch, und wir möchten das Thema unter den Experten der ARM-Welt weiter verbreiten. Wir werden am Stand #1238 sein; Sie können hier ein Treffen mit dem CEO von KernelCare, Igor Seletskiy, buchen.

Wenn Sie zur Arm TechCon kommen, freuen wir uns darauf, Sie dort zu sehen. Wir sind sicher, dass ein Großteil Ihrer Zeit mit Keynotes, Sitzungen und Workshops verbracht wird. San Jose ist jedoch eine großartige Stadt, die mehr zu bieten hat als nur ein gutes Kongresszentrum. Wenn Sie Zeit für einen Ausflug finden, sollten Sie sich diese vier Sehenswürdigkeiten von San Jose ansehen, die der Erforschung von Wissenschaft und Technologie gewidmet sind:

Verpassen Sie nicht den Googleplex.

Es wäre Wahnsinn, durch das Silicon Valley zu fahren und nicht am Hauptsitz von Google in Mountain View vorbeizuschauen. Sie können auf dem 12 Hektar großen Campus ohne Begleitung spazieren gehen. Das Gelände lädt zu einem schönen Spaziergang ein, und Sie können die berühmten Android-Statuen auf dem Rasen sehen, wo Skulpturen von Android, Nexus One, Jelly Bean, Oreo, Cupcake, Pie, Gingerbread und mehr stehen. Diese Skulpturen wurden vom Bildhauerstudio Themendous entworfen, und jede von ihnen repräsentiert Googles technologische Durchbrüche.


1600 Amphitheater Parkway, Mountain View, Kalifornien

 

Wecken Sie Ihr inneres Kind im Intel-Museum.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Intel und wie die Firmengründer Gordon Moore und Robert Noyce den ersten Mikroprozessor der Welt entwickelt haben. Dieses interaktive Museum kann eine sehr lehrreiche Tour sein. Es gibt einen Kiosk, an dem Sie digitale Fotopostkarten an Freunde verschicken können, eine Namensmaschine, mit der Sie Buchstaben in Binärcode erstellen können, eine simulierte Intel-Fabrik (ein steriles Labor zur Herstellung von Mikrochips) und vieles mehr. Informieren Sie sich über den Mitbegründer von Intel, Gordon Moore, und sein berühmt gewordenes Moore'sches Gesetz (1965).

 

Geöffnet Montag-Samstag

2200 Mission College Blvd. in Santa Clara

https://www.intel.com/content/www/us/en/company-overview/intel-museum.html

 

Verbringen Sie einen Tag im Tech Museum of Innovation.

Das 132.000 Quadratmeter große Tech Museum of Innovation beherbergt zahlreiche Exponate, Videowände, Musikstationen, Touchscreens und Montageplätze für soziale Roboter. Man könnte einen ganzen Tag damit verbringen, die interaktiven wissenschaftlichen und technologischen Exponate auf mehreren Ebenen zu durchstöbern. Besonders sehenswert ist die VR-Cyberdetektiv-Ausstellung, bei der man seine eigenen Körpermetriken erforschen kann. Während Sie durch das Museum gehen, wird Ihr individuelles Sensor-Kit Ihr Aktivitätsniveau, Ihre Anspannung und Ihren mentalen Fokus aufzeichnen, messen und anzeigen. Als Krönung des Ganzen können Sie sich im IMAX-Kuppelkino wissenschaftliche und technologische Spielfilme wie Dream Big: Engineering Our World ansehen.

 

Täglich geöffnet

201 S. Market St.

www.thetech.org

 

Wie gut kennen Sie Ihre Computer? Finden Sie es im Computer History Museum heraus.

Die Exponate des Computer History Museum reichen 2.000 Jahre zurück. Machen Sie eine Reise ins Informationszeitalter und entdecken Sie die Wurzeln des heutigen Internets und der mobilen Geräte, angefangen beim Abakus bis hin zum maschinellen Lernen. Das Museum verfügt über mehr als 1.100 historische Artefakte, darunter einige der allerersten Computer aus den 1940er bis 1950er Jahren. Es gibt sogar eine "World of Warcraft"-Ausstellung mit einer lebensgroßen Thrall-Statue als Zugabe. Natürlich gibt es im Geschenkeladen auch nerdige Artikel wie Star-Trek-Tassen, T-Shirts, Twitter-Tassen, Motherboard-Magnete und Roboter-Eiswürfelbehälter.

 

Geöffnet von Mittwoch-Sonntag

1401 N. Shoreline Blvd, Mountain View

www.computerhistory.org

 

Vergessen Sie nicht, an unserem Stand #1238 vorbeizuschauen! Lassen Sie uns über Trends und Geschäfte sprechen. Sie können ein Treffen mit dem CEO von KernelCare, Igor Seletskiy, buchen, um Fragen zu stellen oder Ihren Fall zu besprechen.

Erhalten Sie eine KOSTENLOSE 7-Tage-Testversion von KernelCare 

 

Möchten Sie das Patchen von Sicherheitslücken ohne Kernel-Neustart, Systemausfallzeiten oder geplante Wartungsfenster automatisieren?

Erfahren Sie mehr über Live-Patching mit TuxCare

Werden Sie ein TuxCare-Gastautor

Los geht's

E-Mail

Beitreten

4,500

Linux & Open Source
Fachleute!

Abonnieren Sie
unseren Newsletter