ClickCease KernelCare auf der RSA Conference 2019 - Sehen wir uns dort? - TuxCare

Abonnieren Sie unseren beliebten Newsletter

Schließen Sie sich 4.500+ Linux- und Open-Source-Experten an!

2x im Monat. Kein Spam.

KernelCare auf der RSA-Konferenz 2019 - Sehen wir uns dort?

10. Juni 2019. TuxCare PR Team

KernelCare auf der RSA-Konferenz 2019 - Sehen wir uns dort?

KernelCare wird auf der RSA-Konferenz 2019 in San Francisco, USA, vertreten sein. 

Die RSA Conference, die in diesem Jahr vom 4. bis 8. März stattfindet, ist eine wichtige Veranstaltung im Bereich der Informationssicherheit, die Sie mit Branchenführern und Trends im Bereich der Cybersicherheit in Kontakt bringt. In diesem Jahr werden unser CEO, Igor Seletskiy, und unser Präsident und CRO, Jim Jackson, anwesend sein. Aaron Harvey wird vor Ort sein, um Ihre Nerven zu beruhigen, nachdem Sie mit solch illustren Namen gesprochen haben.

Wenn Sie dabei sein wollen, ist es noch nicht zu spät. Registrieren Sie sich kostenlos mit unserem Promo-Code:

XEU9CLDLNX

Unter denjenigen, die das Glück haben, dabei zu sein, verlosen wir einige tolle Preise, darunter auch einige kabellose Wonderboom-Lautsprecher. Achten Sie auf unsere Website und die sozialen Medien, wo wir die Gewinner eine Woche nach der Veranstaltung, am 15. März, bekannt geben werden. Viel Glück und wir sehen uns dort!

Sie können den Artikel, der auf unserer Rede auf der RSA 2020 Konferenz basiert,in unserem Blog lesen.

Über KernelCare

KernelCare ist ein Live-Patching-System, das Schwachstellen im Linux-Kernel automatisch und ohne Neustart behebt. Es wird auf über 300.000 Servern eingesetzt und wird seit über 6 Jahren zum Patchen von Servern verwendet. Es funktioniert mit allen wichtigen Linux-Distributionen, wie RHEL, CentOS, Amazon Linux und Ubuntu. Es arbeitet auch mit gängigen Schwachstellen-Scannern wie Nessus, Tenable, Rapid7 und Qualys zusammen. Wenn Sie mit einem Berater darüber sprechen möchten, wie KernelCare die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens erfüllen kann, wenden Sie sich direkt an uns: [email protected].

Möchten Sie das Patchen von Sicherheitslücken ohne Kernel-Neustart, Systemausfallzeiten oder geplante Wartungsfenster automatisieren?

Erfahren Sie mehr über Live-Patching mit TuxCare

Werden Sie ein TuxCare-Gastautor

Los geht's

E-Mail

Beitreten

4,500

Linux & Open Source
Fachleute!

Abonnieren Sie
unseren Newsletter