ClickCease Neue Arch Linux-ISO mit Linux-Kernel 6.3 veröffentlicht

Inhaltsübersicht

Abonnieren Sie unseren beliebten Newsletter

Schließen Sie sich 4.500+ Linux- und Open-Source-Experten an!

2x im Monat. Kein Spam.

Neue Arch Linux-ISO mit Linux-Kernel 6.3 veröffentlicht

Rohan Timalsina

14. Juni 2023. TuxCare-Expertenteam

Arch Linux basiert auf einem Rolling-Release-Modell. Es enthält zahlreiche fortschrittliche Funktionen, die auf die Bedürfnisse von GNU/Linux-Benutzern zugeschnitten sind, wie das systemd-Init-System, moderne Dateisysteme, LVM2 (Logical Volume Manager), Software-RAID (Redundant Array of Independent Disks), udev-Unterstützung und initcpio (mit mkinitcpio).

Darüber hinaus wird sichergestellt, dass die Benutzer Zugriff auf die neuesten verfügbaren Kernel haben, so dass sie die neuesten Entwicklungen im Linux-Kernel-Ökosystem nutzen können.

Der neue ISO-Snapshot von Arch Linux, 2023.06.01, der den neuesten Linux-Kernel 6.3 enthält, ist jetzt zum Download verfügbar. Dies markiert den Juni 2023 Snapshot und auch ihre erste Veröffentlichung, die den Linux-Kernel 6.3 enthält.

Da der Linux-Kernel 6.2 bereits sein Lebensende erreicht hat, liegt es auf der Hand, dass Arch Linux den neuesten Kernel implementieren wird, der gerade verfügbar ist.

Obwohl die stabilen Repositories von Arch Linux den Linux-Kernel 6.3 ein paar Wochen nach seiner Einführung erhalten haben, konnte er es nicht in den ISO-Snapshot des letzten Monats schaffen. Das Image 2023.06.01 enthält nun jedoch den Standard-Linux-Kernel 6.3.5, der am 30. Mai in die Repositories aufgenommen wurde.

Darüber hinaus enthält diese neue Version auch das Textmodus-Installationsprogramm archinstall 2.5.6. Dieses kleine Update des Standard-Installationsprogramms verbessert die 3 Desktop-Profile und löst die doppelten Einträge in /boot/loader/entries/entry.conf for systemd-boot.

 

Wo kann man herunterladen?

Wenn Sie eine neue Installation durchführen möchten, können Sie den ISO-Snapshot von der offiziellen Website herunterladen. Sie müssen ihn jedoch nicht herunterladen, um Ihr System zu aktualisieren, wenn Sie bereits Arch Linux verwenden.

Führen Sie den unten stehenden Befehl im Terminal aus, um das System zu aktualisieren.

$ sudo pacman -Syu

Pacman ist ein leichtgewichtiges Kommandozeilenwerkzeug zur Verwaltung von Paketen. Da Arch Linux auf einem Rolling-Release-Modell basiert, ermöglicht es eine einmalige Installation mit kontinuierlichen Upgrades.

 

Zu den Quellen für diesen Artikel gehört ein Artikel von 9to5Linux.

Zusammenfassung
Neue Arch Linux-ISO mit Linux-Kernel 6.3 veröffentlicht
Artikel Name
Neue Arch Linux-ISO mit Linux-Kernel 6.3 veröffentlicht
Beschreibung
Die neue ISO-Version von Arch Linux, 2023.06.01, die den Linux-Kernel 6.3 enthält, steht ab sofort zum Download bereit.
Autor
Name des Herausgebers
TuxCare
Logo des Herausgebers

Möchten Sie das Patchen von Sicherheitslücken ohne Kernel-Neustart, Systemausfallzeiten oder geplante Wartungsfenster automatisieren?

Erfahren Sie mehr über Live-Patching mit TuxCare

Werden Sie ein TuxCare-Gastautor

Los geht's

E-Mail

Beitreten

4,500

Linux & Open Source
Fachleute!

Abonnieren Sie
unseren Newsletter