ClickCease Western Digital veröffentlicht Update für SanDisk Extreme Pro SSDs

Abonnieren Sie unseren beliebten Newsletter

Schließen Sie sich 4.500+ Linux- und Open-Source-Experten an!

2x im Monat. Kein Spam.

Western Digital veröffentlicht Update für SanDisk Extreme Pro SSDs

Juni 9, 2023 - TuxCare PR Team

Western Digital, die Muttergesellschaft von SanDisk, hat diskret aufgedeckt, dass ihre äußerst beliebten tragbaren SanDisk Extreme Pro Solid-State-Laufwerke (SSDs) fehlerhaft waren, und hat ein Firmware-Update veröffentlicht.

Die Bestätigung kommt zu einem Zeitpunkt, an dem das Unternehmen beabsichtigt, ein Software-Upgrade zu veröffentlichen, das verhindern soll, dass das 4-TB-Modell die Daten der Kunden von selbst löscht. Eine Reparatur für das 2TB-Modell wird jedoch nicht erwähnt, was Fragen über das Ausmaß des Problems aufwirft. Dieses Upgrade wird jedoch nicht für alle Nutzer der tragbaren SSDs Extreme und Extreme Pro V2 verfügbar sein.

In den letzten Monaten wurden die tragbaren SSDs SanDisk Extreme und Extreme Pro V2 von Problemen heimgesucht. Es gab mehrere Berichte über unerwartete Datenverluste und Unzugänglichkeit der Festplatten. Trotz dieser anhaltenden Bedenken hat Western Digital diese Laufwerke weiterhin mit einem erheblichen Preisnachlass angeboten und damit den Ernst der Lage heruntergespielt.

Western Digital plant, in Kürze ein Firmware-Upgrade für zwei Modelle bereitzustellen: die SDSSDE61-4T00 (4TB SanDisk Extreme) und die SDSSDE81-4T00 (4TB Extreme Pro SSD). Besitzer anderer Modelle fragen sich indes, ob und wann sie ein vergleichbares Software-Upgrade erhalten werden.

Abgesehen von den 4 TB-Geräten haben mehrere Kunden das gleiche Datenverlustproblem mit den SanDisk Extreme Pro V2 2 TB-SSDs festgestellt. Leider hat Western Digital nicht mitgeteilt, ob die betroffenen Kunden ein zukünftiges Firmware-Upgrade erhalten werden, so dass sie im Unklaren gelassen werden.

Western Digital hat zwar noch kein genaues Veröffentlichungsdatum für das Firmware-Upgrade für die 4 TB-Geräte genannt, aber die Verbraucher sollten auf jeden Fall die Augen offen halten. Selbst wenn noch keine Probleme aufgetreten sind, wird dringend empfohlen, das Update zu installieren, sobald es verfügbar ist. Diese proaktive Strategie kann den Verbrauchern Sicherheit geben, insbesondere wenn ihre Arbeit von der Integrität ihrer SSD abhängt.

Zu den Quellen für diesen Beitrag gehört ein Artikel in TheVerge.

Zusammenfassung
Western Digital veröffentlicht Update für SanDisk Extreme Pro SSDs
Artikel Name
Western Digital veröffentlicht Update für SanDisk Extreme Pro SSDs
Beschreibung
Western Digital hat diskret enthüllt, dass seine äußerst beliebten tragbaren SanDisk Extreme Pro Solid-State-Laufwerke (SSDs) fehlerhaft waren.
Autor
Name des Herausgebers
TuxCare
Logo des Herausgebers

Möchten Sie das Patchen von Sicherheitslücken ohne Kernel-Neustart, Systemausfallzeiten oder geplante Wartungsfenster automatisieren?

Erfahren Sie mehr über Live-Patching mit TuxCare

Werden Sie ein TuxCare-Gastautor

Los geht's

E-Mail

Beitreten

4,500

Linux & Open Source
Fachleute!

Abonnieren Sie
unseren Newsletter