ClickCease Bezahlter PPC CentOS 8 - TuxCare

Hohe und kritische CVEs, die von TuxCare seit EOL gepatcht wurden

2027

CentOS 8
sicher bis 2026 weiter nutzen

Bleiben Sie gepatcht, geschützt und konform, indem Sie sich mit einem einzigen Skript mit dem erweiterten Support-Repository von TuxCare verbinden - ohne Neustart

CentOS 8 weiterhin sicher - und erschwinglich - nutzen

Was Sie mit Extended Lifecycle Support erhalten

Symbol

Schnelle, konsistente Bereitstellung von Patches für alle Fehler und Schwachstellen von CentOS 8

Symbol

Schnelle Installation ohne Migration oder Neustart - einfach mit dem ELS-Repository verbinden

Symbol

Garantierte Service Level Agreements (SLAs) für die wichtigsten CVEs

Symbol

Support auf Unternehmensniveau über ein 24/7-Kundenportal und ein spezielles technisches Account Management

Wie es funktioniert

Symbol
Schritt 1

Verbinden Sie sich mit dem TuxCare CentOS 8 ELS Repository mit einem einfachen Skript - und ohne Neustart

Symbol
Schritt 2

Sie sind mit Sicherheits-Patches bis Januar 2026 vollständig geschützt!

Erhalten Sie Zugang zu erschwinglichen laufenden Sicherheits-Patches für CentOS 8

FAQ

Der offizielle Herstellersupport für CentOS 8 wurde jetzt eingestellt. Wenn Sie Arbeitslasten haben, die noch auf CentOS 8 angewiesen sind, werden Sie keine laufenden Hersteller-Updates erhalten. Wenn eine neue Schwachstelle für CentOS 8 auftaucht - und das wird der Fall sein -, werden Sie keinen Fix erhalten, und Ihre Systeme werden für den daraus resultierenden Exploit anfällig sein.

Sie können sich jedoch für den erweiterten Lebenszyklus-Support (ELS) von TuxCare anmelden, der Sie bis Januar 2026 für Sicherheitskorrekturen für CentOS 8 abdeckt, genau wie der Support von Red Hat, wenn dieser noch verfügbar wäre.

Ja, aber Sie müssen einen Weg finden, um sicherzustellen, dass Sie wichtige Sicherheits-Patches anwenden. Sie können diese Patches intern entwickeln, wenn Ihr Unternehmen über das erforderliche Know-how in der Entwicklung des Linux-Server-Kernels verfügt.

Als Alternative können Sie mit einem Anbieter zusammenarbeiten, der diese Patches für Sie bereitstellt. Mit TuxCare ELS können Sie CentOS 8 bis zum Januar 2026 weiter nutzen. Allerdings können Sie CentOS 8 auf Produktionssystemen nicht ohne Unterstützung von Drittanbietern weiter nutzen.

Diese Antwort besteht aus zwei Teilen. Das CentOS-Projekt wird in Form von CentOS Stream fortgesetzt, einer CentOS-Version, die eine fortlaufende Linux-Distribution ist, die im Wesentlichen eine Vorschau auf die regulären RHEL-Stable-Releases von Red Hat darstellt.

Die Änderung besteht darin, dass es keine neuen Releases einer festen, stabilen Version von CentOS mehr geben wird. Im Hinblick auf Arbeitslasten, die sich auf die Binärkompatibilität mit RHEL verlassen haben, wird CentOS 8 nun eingestellt, da das Rolling Release CentOS Stream nicht mehr binärkompatibel mit der neuesten RHEL-Version sein wird.

Darüber hinaus ist CentOS Stream nur dann geeignet, wenn Sie Ihr eigenes Betriebssystem erstellen, wenn Sie es in einer Einzeldesktop-Umgebung betreiben oder wenn Sie mit Ausfallzeiten umgehen können. Benutzer, die RHEL-zertifizierte Anwendungen auf CentOS Stream ausführen, riskieren, den Support zu verlieren und die Compliance zu verletzen.

CentOS Stream ist der Ersatz für CentOS 8. Für einige Mitglieder der CentOS-Community wäre CentOS Stream ein geeigneter Ersatz für ihre Arbeitslast, zum Beispiel in einigen wissenschaftlichen oder Entwicklungsumgebungen oder wenn nur ein oder zwei Maschinen betroffen sind.

Allerdings ist CentOS Stream aufgrund der rollenden Veröffentlichung kein Ersatz für viele Produktions-Workloads in Unternehmen oder für Webhoster, die CentOS nutzen. Und in diesem Sinne gibt es auch keinen direkten Ersatz für CentOS 8, obwohl alternative Linux-Distributionen AlmaLinux, Amazon Linux, Oracle Linux, Rocky Linux oder sogar Ubuntu umfassen.

AlmaLinux ist ein RHEL-Derivat, wie CentOS, das viele Unternehmen als Ersatz für CentOS wählen. Als kostenlose, von der Community betriebene Distribution bietet AlmaLinux eine Reihe von Vorteilen, darunter die Möglichkeit, den Support-Lebenszyklus mit AlmaCare von TuxCare auf 16 Jahre zu verlängern - eine Support-Lösung für Unternehmen, die Live-Patching, problemlose Compliance und stundenweise Support-Optionen bietet.

Wir unterstützen CentOS 8.4 und 8.5 Stable. Für die Unterstützung dieser und anderer Distributionen besuchen Sie bitte: https://docs.tuxcare.com/extended-lifecycle-support/

E-Mail

Beitreten

4,500

Linux & Open Source
Fachleute!

Abonnieren Sie
unseren Newsletter