TuxCare Live
Patching-Dienste

Machen Sie Schluss mit Betriebsunterbrechungen und Nichteinhaltung von Vorschriften
verursacht durch Systemneustarts

TuxCare Live
Patching-Dienste

  • KernelCare ENTERPRISE

    Ist automatisiertes Live-Patching für Linux-Kernel, mit zentraler Verwaltung und Integration gängiger Automatisierungs- und Schwachstellenmanagement-Tools.

  • LibraryCare

    Erkennt und patcht gemeinsam genutzte Bibliotheken im Speicher, ohne die Anwendungen, die sie nutzen, zu unterbrechen.

  • KernelCare Für IOT

    Ermöglicht Live-Patching für Linux-Kernel in IoT-Geräten, ohne laufende Prozesse und Abläufe zu unterbrechen.

  • QEMUCare

    Schützt den Virtualisierungs-Stack von Unternehmen mit Live-Patching, das keine Auswirkungen auf virtuelle Maschinen hat oder deren Migration auf andere Server erfordert.

  • DataBaseCare

    DBCare schützt das wichtigste Gut des Unternehmens, die Daten, durch Live-Patching des Datenbankservers, MySQL, MariaDB oder PostgreSQL, ohne dass die DB oder Anwendungen, die sie nutzen, neu gestartet werden müssen.

Dienstleistungen im Detail

* Prioritäts-Support & ePortal-Implementierung sind
in allen Abonnementplänen.

KernelCare ENTERPRISE

LibraryCare ist ein Add-on für kernelcare Unternehmen

KernelCare Für IOT

QEMUCare

DataBaseCare

KernelCare Für IOT

KernelCare ENTERPRISE

  • Neustartloses Linux-Kernel-Patching & benutzerdefiniertes Patching;
  • Privater Patch-Server für Gated-Infrastrukturen - ePortal;
  • Hervorragende Integrierung mit Tools für Patch-Management und Schwachstellenanalyse;
  • Von $3.95/Server/Monat, Es gelten Mengenrabatte;
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

BIBLIOTHEKCARE

  • Neustartloses Patchen von Glibc und OpenSSL
  • Erfordert ein KernelCare Enterprise-Abonnement.
  • Von $5,95/Server/Monat, Es gelten Mengenrabatte;

KernelCare Für IOT

  • Neustartloses Linux-Kernel-Patching auf Arm.
  • Privater Patch-Server für Gated-Infrastrukturen.
  • Kundenspezifisches Patching, das ausschließlich für Ihre eingebettete Infrastruktur eingerichtet wird.
  • Die Preisgestaltung ist kundenspezifisch und wird erst nach einer POC-Stufe.

QEMUCare

  • Neustartloses Patching der QEMU-Virtualisierung.
  • Von $7,25/System/Monat, Es gelten Mengenrabatte;
  • Verfügbar in Q2 2021.

DataBaseCare

  • Neustartloses Patching für MySQL, MariaDB & PostgreSQL.
  • Ab $7,25/System/Monat, es gelten Mengenrabatte.
  • Verfügbar in Q3 2021.

TuxCare Live Patching Services für alle wichtigen Linux-Distributionen verfügbar

Mit 40+ Linux-Distributionen, die von TuxCare unterstützt werden, können IT-Teams
sicher sein, dass alle Unternehmenssysteme konform bleiben, ohne Serviceunterbrechungen.

Für eine vollständige Liste der unterstützten Kernel und
Patches, besuchen Sie diese Seite

Unsere Kunden

1,500+ Unternehmen nutzen bereits TuxCare

Testimonials

Oscar Steenmann

Geschäftsführender Gesellschafter

Unser Ruf beruht auf der Verpflichtung, unsere Systeme absolut stabil zu halten. Deshalb haben wir ein paar Monate damit verbracht, KernelCare auszuprobieren und zu testen. KernelCare hat uns nicht enttäuscht, es hat sich auf allen unseren AWS-basierten Instanzen als zuverlässig erwiesen. Es ist auch viel billiger als seine Konkurrenten, was uns ermöglichte, die Einsparungen an unsere Kunden weiterzugeben und wettbewerbsfähig zu bleiben. Schließlich sahen wir bei der Betrachtung unserer Zeiterfassungsstatistiken, dass wir im Durchschnitt 40 Stunden damit verbrachten, uns mit jeder Kernel-Schwachstelle zu beschäftigen. Mit KernelCare dauert es nur 15 Minuten, um die gleiche Anzahl von Servern zu patchen

Dekan Suhr

Präsident

Schnelle einfache Installation, automatisch - es läuft im Hintergrund, mein Server ist immer auf dem neuesten Stand ... keine Ausfallzeiten!

Alex Wojtowicz

Eigentümer

Wir verwenden KernelCare schon seit langem auf unseren EC2-Instanzen und Webhosting-Servern. Wir betreiben keine EC2-Instanzen ohne KernelCare, weil wir denken, dass dies grundlegend ist, um unserem Unternehmen und unseren Kunden Sicherheit und Zuverlässigkeit zu bringen.

Andrzej Talarek

Java-Entwickler

Wir haben es getestet, aber um ehrlich zu sein, war es nicht sehr aufregend - es hat 'einfach funktioniert'.

Justin Jett

Direktor für Audit und Compliance

KernelCare bietet Dienste, die die Serververwaltung einfach machen, insbesondere im Hinblick auf die Sicherheit. Dass ein Server nicht neu gestartet werden muss, um die neuesten Kernel-Sicherheitsupdates zu erhalten, ist wichtig für geschäftskritische Anwendungen, die für Patches nicht heruntergefahren werden können. Darüber hinaus ermöglichen ihre Lösungen, dass einige Legacy-Anwendungen sicher bleiben, wenn alternative Optionen nicht auf dem Markt verfügbar sind oder die Implementierung zu teuer wäre.

Philip Rawlinson

Technischer Direktor

KernelCare hält einen wichtigen Teil unserer Dienste auf dem neuesten Stand, ohne dass es zu Ausfallzeiten durch Neustarts kommt - mit all den jüngsten Intel-Exploits ist dies noch wertvoller als je zuvor. KernelCare fügt auch zusätzliche Sicherheit zum Kernel hinzu, was es zu einem noch besseren Preis-Leistungs-Verhältnis erscheinen lässt. Ich verwende es in unserer gesamten Serverflotte und würde es allen Linux-Administratoren empfehlen.

TuxCare-Preise sind auf die Bedürfnisse von IT-Teams abgestimmt

Preislich grundsätzlich erschwinglich, bietet TuxCare auch Mengenrabatte für große Enterprise-Linux-Infrastrukturen.

Beginnend von

$3.95

OSI / Monat
OSI - Operating System Image, einschließlich physischem Gerät, virtueller Maschine oder einer öffentlichen Cloud-Instanz.

* OSI - Betriebssystem-Image, einschließlich physischem Gerät, virtueller Maschine oder einer öffentlichen Cloud-Instanz

für KernelCare Enterprise Abonnement. Mengenrabatte anwenden.

Kontakt

Im Durchschnitt dauert es 43 TAGE, bis ein Cyberangriff stattfindet, sobald ein Patch für eine kritische oder hochprioritäre Sicherheitslücke veröffentlicht wurde. Timing ist entscheidend, wenn es um Sicherheitsupdates geht.

TuxCare Live Patching Services übernimmt die meisten Aufgaben des Patching-Lebenszyklus und erledigt sie in vier Schritten ohne Systemneustart, wodurch die typischen Ressourcen für Patching-Aufgaben um 60% reduziert!

Fragen zu TuxCare

Die TuxCare Live-Patching-Services bieten automatisierte Sicherheitsupdates für Linux-Kernel, Shared Libraries, Virtualisierungen, Datenbanken und ARM64-basierte Geräte und ersparen so den Neustart des Systems

  • Das TuxCare-Team überwacht ständig die Sicherheits-Mailinglisten, um nach Sicherheitslücken zu suchen. Sobald eine gefunden wird, bereitet das Team einen Patch vor und schickt ihn an die Distributionsserver.
  • Ein Agent führt auf Ihrem Gerät einen Prozess aus, der alle 4 Stunden mit den Distributionsservern abgleicht, bis er einen neuen Patch findet und diesen dann sicher auf den laufenden Kernel anwendet, ohne dass dieser angehalten werden muss.
  • Ein spezielles Kernel-Modul wird verwendet, um die Patches anzuwenden. Es lädt zuerst das Update in den Kernel-Adressraum und platziert dann Verschiebungen auf dem ursprünglichen Code/Daten, um sicherzustellen, dass der Codeblock während des Updates nicht ausgeführt wird. Sobald es fertig ist, schaltet es den Ausführungspfad sicher vom ursprünglichen auf den aktualisierten Code um und sorgt dann dafür, dass der alte Code nie wieder ausgeführt wird.
  • Die TuxCare Live Patching Services erledigen all dies sofort, automatisch und ohne Serviceunterbrechung.
Die TuxCare Live Patching Services bieten keine Testversion an, aber wir führen individuelle POCs für Unternehmen durch und bieten eine 30-tägige Geld-zurück-Garantie für alle Abonnenten. Kontaktieren Sie das TuxCare-Team für weitere Informationen.
Die Preise beginnen bei $3,95 pro Monat und Betriebssystem-Image für KernelCare Enterprise Subscription. Details finden Sie auf der TuxCare Preisseite.

X

Kontakt Verkaufsformular

    Ihre Vergleichsliste

    Vergleichen Sie
    ALLE ENTFERNEN
    VERGLEICHEN
    0